Hier finden Sie eine Übersicht über alle Leistungen, die wir anbieten:
 
 
   
 
Frau Dr. Astrid Herzog

Herr Dr. Wolfgang Herzog

  • Ärztliche Untersuchung und Betreuung

Im Rahmen der Sprechstunden sind natürlich der persönliche Kontakt sowie Untersuchungen und Diagnose möglich und wichtig.

  • EKG und Belastungs-EKG

Normale EKGs werden täglich ohne Termine durchgeführt.Für ein Belastungs-EKG sollte ein Termin vereinbart werden.

  • Blutentnahmen

Blutentnahmen werden täglich möglichst zwischen 7.30Uhr und 9.30Uhr (nüchtern), in dringenden Fällen bis 12.00Uhr durchgeführt.

  • Blutzuckeruntersuchungen

Bei Diabetikern alle 4-6 bzw. 12 Wochen, je nach Einstellung täglich möglich.

 
  • Endokospische Untersuchungen

-Rektoskopie (Spiegelung von Enddarm) -Gastroskopie (Magenspiegelung)

Alle Untersuchungen werden möglichst nach Terminabsprache durchgeführt, nur bei dringenden Fällen sofort.

  • 24-Std. Blutdruckmessung

Der Blutdruck wird in bestimmten Zeitabständen über 24 Std. automatisch gemessen.

  • Operationen und Wundversorgung

Kleinere operative Eingriffe (Warzenentfernung, kleine Leberflecke, Grützbeutel) sowie primäre Wundversorgungen werden nach Terminabsprache durchgeführt.

 
  • Ultraschalluntersuchungen

Abdomen (Bauch), Schilddrüse

Ultraschalluntersuchungen werden täglich möglichst nach Terminabsprache durchgeführt, in dringenden Fällen sofort.

  • Allergiediagnostik

-Testung auf Heuschnupfen, Nahrungsmittel-, Hausstaub-, Tierallergie

-Durchführung von Hyposensibilisierungen

 
 
 

 

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL)

 
  Was bedeutet "Igel"?

IGEL steht für: Individuelle GEsundheitsLeistungen.

Bestimmte Leistungen werden nicht durch die Kasse übernommen.
Um den individuellen Wünschen der Patienten nach Gesundheitsvorsorge und Therapie dennoch nachzukommen, bieten wir in unserer Praxis verschiedene solcher Leistungen als individuelle Gesundheitsleistungen an.
Damit Sie nun, lieber Patient, die Möglichkeit haben, auch für sich die eine oder andere zusätzliche Untersuchung oder Therapie in Anspruch zu nehmen, haben wir einmal alle unsere Igel-Leistungen hier aufgelistet.
Außerdem bieten wir noch eine Reihe weiterer nützlicher Leistungen außerhalb der Kassenpflicht an.


Bitte sprechen Sie uns einfach an.

 
 
IGEL-Leistung Kurzbeschreibung Preis in €
Ärztliches Attest (Bescheinigung)   10,-
Ärztliches Attest mit Untersuchung   ab?

Akupunktur (je Sitzung)

Akupunktur hilft bei chronischen Schmerzen, Migräne, Gewichtsabnahme und Raucherentwöhnung. Aus der traditionellen chinesischen Medizin stammende Therapiemethode, bei der Akupunkturnadeln an bestimmten Punkten der Körperoberfläche entlang der Meridiane eingestochen werden.  
Allergietestungen ohne med. Indikation Dazu gehören medizinisch nicht unbedingt notwendige Testungen auf zum Beipiel Heuschnupfen, Nahrungsmittel-, Hausstaub- und Tierallergien.  
Androgenetischer Alopezie Begleitende Beratung und Betreuung bei Glatzenbehandlung. Haarlosigkeit (Alopezie), hervorgerufen durch erhöhte Blutspiegel männlicher Hormone (androgenitisch) betrifft nicht nur Männer: Obwohl bei Frauen mit einer androgenetischen Alopezie kaum kahle Stellen auftreten, leiden sie stärker unter diesem Makel als männliche Betroffene. Ein Aufhalten der fortschreitenden Glatzenbildung kann sowohl mittels aufgetragener Medikamente direkt auf der Kopfhaut, als auch in Tablettenform versucht werden. Bereits bestehende kahle Stellen können durch verschiedene operative Verfahren wieder behaart werden.  
Autogenes Training (Siehe auch Stressbewältigung) Vermittlung von Strategien, die zur Bewältigung von belastenden Ereignissen beitragen, die z.B. mit Angst, Ärger und Schmerzen verbunden sind. Das gestörte emotionale Erleben wird durch autogenes Training reguliert und eine psychologische Anpassung erreicht.  
Beratungen, die nicht von der Kasse übernommen werden    
Berufseignungstest Berufseignungstests eignen sich für bestimmte Berufsgruppen wie beispielsweise Bäcker, Friseure etc. Um sich vor der Berufswahl ein Bild zu machen, ob gerade der ausgesuchte Beruf vielleicht gesundheitliche Risiken birgt kann ein allergologischer Berufseignungstest helfen.  
Bescheinigung über Infektfreiheit Kind/Erwachs. Sie können sich eine Bescheinigung darüber ausstellen lassen, dass Sie keine Infektion haben.  
Bestimmung Hormonprofil Frau/Mann Bei der Frau: Die mit dem Alter einsetzende Änderung der Homonspiegel bedingt die unterschiedlichen Befindlichkeitsstörungen zu Beginn der Wechseljahre. Bei Frauen über 40 Jahren bietet es sich daher an, ein Hormonprofil zu erstellen. Hierbei sind vor allem die Spiegel von FSH, Östradiol E2, Androstendion und freiem Testosteron von Interesse.
Beim Mann: Ab dem 40. Lebensjahr nimmt die Testosteron-Produktion pro Jahr um etwa 1,2 Prozent ab, so dass viele Männer mit dem 65. Lebensjahr etwa um ein Drittel erniedrigte Testosteron-Spiegel im Blut haben.
 
Chinesische Medizin Siehe Akupunktur  
Diät-Beratung Diät-Beratung ohne Vorliegen einer Erkrankung. Der häufigste Grund für eine Diätberatung in der ärztlichen Praxis ist der von den Patienten selbst geäußerte Wunsch nach einer Gewichtsreduktion aus kosmetischen oder optischen Gründen.  
Farbsinnprüfung Prüfung des Farbsinns für berufliche und sonstige Tätigkeiten  
General-Check Umfassende ambulante Vorsorge-Untersuchung, einschließlich Belastungs-EKG, Lungenfunktionsprüfung, Ultraschall-Untersuchung, Untersuchung Blut- und Stoffwechselwerte.  
Harnstoffatemtest(HP-Bestimmung)    
HIV-Test Laboratoriumsdiagnostische Wunschleistung außerhalb von Risikogruppen. Der HIV-Test besteht aus zwei speziellen Nachweisverfahren gegen HIV-1 und HIV- 2. Mit Hilfe dieses Bluttests können Infektionen mit den humanen Immunschwäche- Viren 1 und 2 bzw. die Immunschwächekrankheit AIDS ausgeschlossen werden.  
Injektion von Arzneimitteln (Siehe auch Vitaminkur) Injektion oder Infusion eines Medikaments oder eines Aufbau-/Vitaminpräparats auf Wunsch des Patienten, welches man nicht zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen verordnen kann.  
Intervallcheckup Zusätzliche jährliche Gesundheitsuntersuchung, "Vor-35-Check". ab 50,30
Kinder-Intervall-Check Ergänzungsuntersuchung zu den Kinder-Früherkennungsuntersuchungen bis zum 18. Lebensjahr.  
Kuruntersuchung außerhalb der Kasse    
Labor-Check-up/Screeningprofil Untersuchung von BSG, kleinem Blutbild, Leber- und Nierenwerten sowie ggf. weiteren Laborparametern. ab 31,47
Langzeitakupunktur    
Lungencheck Lungenfunktionsprüfung zur Früherkennung von Erkrankungen der Atemwege. ab 45,12
Neuraltherapie Heilmethode, bei der durch gezielte Applikation eines Lokalanästhetikums in Störfelder eine neurale Beeinflussung von Krankheiten angestrebt wird.Die Neuraltherapie kann mit jedem klinischen Verfahren kombiniert werden und ist ein effektives und risikoarmes Untersuchungs- und Therapieverfahren.  
PSA-Bestimmung (Ausschluß Prostata-Carcinom)    
Raucherentwöhnung Nikotinabusus verursacht jährlich bei 80.000 - 90.000 Menschen Herzerkrankungen und bei ca. 30.000 Bronchial-Karzinome. Die Folgekosten hiervon werden in Deutschland auf 17,3 Mrd. Euro beziffert. Das hohe Gesundheitsrisiko des Rauchens rechtfertigt somit Präventionsmaßnahmen, Raucherentwöhnung und ärztliche Intervention.  
Reisemedizinische Beratung Zu einer individuellen reisemedizinischen Beratung können folgende Leistungen gehören Verfahren wie Impfberatung, Impfplan, Zusammenstellung einer Reiseapotheke usw.  
Reisemedizinische Impfungen Impfungen, die aus Anlass einer Reise erfolgen sollen, sind als IGeL grundsätzlich vom Patienten selbst zu bezahlen. Das bezieht sich gleichermaßen auf die immer notwendige Impfberatung und auf eine ggf. durchzuführende ärztliche Untersuchung zum Ausschluß von Umständen, die die Durchführung einer Impfung verbieten (Kontraindikationen).  
Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie nach v. Ardenne Die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie (SMT) nach Prof. von Ardenne ist keine vorübergehende Sauerstoff-Substitution, sondern eine Konditionierung des Energiestatus, wobei der Kombination von Einzelschritten Verstärkereffekte zugeordnet werden können. Die Wirkungen betreffen nicht nur einzelne Organe, sondern den gesamten Organismus.  
Schilddrüsen-Vorsorge Die Bestimmung des Schilddrüsen-stimulierenden Hormons (TSH) ermöglicht die Erkennung einer Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse. Eine TSH-Untersuchung kann bei Frauen ab 45 Jahren ohne klinische oder anamnestische Auffälligkeiten auf Wunsch der Patientinnen erbracht werden.  
Sono-Check Sonographischer Check-up der Bauchorgane.  
Stressbewältigungstraining Vermittlung von Strategien, die zur Bewältigung von belastenden Ereignissen beitragen, die z.B. mit Angst, Ärger und Schmerzen verbunden sind. Das gestörte emotionale Erleben wird durch autogenes Training reguliert und eine psychologische Anpassung erreicht.  
Taucheruntersuchung    
Verleih von Blutdruckgeräten (pro Tag)    
Vitaminaufbaukur (Siehe auch Injektionsbehandlungen)

Bei Ermüdungszuständen, geschwächtem Immunsystem, zur Unterstützung bei der Heilung von schweren Krankheiten, Krebskrankheiten und nach schweren Operationen eignet sich eine Vitaminkur am besten, um den Organismus zu stärken.
Das Vitaminpräparat kann je nach Wirkungsschwerpunkt entweder injeziert oder als Medikament verabreicht werden.